Wie du mit deiner Frau über deine sexuellen Fantasien sprechen kannst

Sexfantasien ohne Scham ansprechen und ausleben ist für ein Paar erfüllend. Eingeschworene Paare verständigen sich nonverbal und probieren einfach aus, andere trauen sich aus Schamgefühl nicht, Sexfantasien zu äußern. Seine erotischen Vorlieben ansprechen ist manchmal schwieriger als Kakteen züchten. sexy-krankenschwesterVertrauen ist die Basis für alles.

Sitz mit Deiner Partnerin gemütlich beisammen oder gehe mit ihr spazieren, rede dabei unverfänglich über Deine Sexwünsche. Sich bereits an einem öffentlichen Ort oder auf der heimischen Terrasse erotische Wünsche zuzuflüstern, verleiht prickelndes Vergnügen. Gehe mit Feingefühl und Respekt vor, denn fantasievolle Lusterfüllung ist ein Geschenk, das niemals mit Überredungskunst eingefordert werden darf, sondern auf Gegenseitigkeit beruht. Habt ihr eure geheimen Sexfantasien einander anvertraut, gehe einen Schritt weiter.

Vielleicht habt ihr festgestellt, dass ihr beide Rollenspiele mögt oder gewisse Dessous sowie aufregendes Sexspielzeug. Besorgt euch gemeinsam die Accessoires oder erfreue Deine Partnerin spontan damit. Zeig ihr beim nächsten Beisammensein einfühlsam, wie Du gern von ihr berührt oder verwöhnt werden möchtest. Klärt gemeinsam ab, wo ihr geküsst, geleckt, gesaugt oder sogar etwas fester angefasst werden wollt. Wendet dirty Talk an, möglichst eher hingehaucht und niemals abfällig – außer ihr wünscht es frivol oder derb. Das Spiel der sinnlichen Formulierungen, erlaubt intensiv auf Sexwünsche einzugehen. Sich gegenseitig beim fantasievollen Akt zu erregen ist die höchste Kunst, die man mit seinem geliebten Partner erleben kann.

Habt ihr festgestellt, dass ihr einen zusätzlichen Mitspieler im Boot haben möchtet, dann sollte der- oder diejenige ebenfalls wissen, was ihr bevorzugt oder ihr besucht einen Swingerclub und lasst euch überraschen. Akzeptiert beide während des gemeinsamen Redens oder inmitten des Sexspiels ein plötzliches Nichtgefallen. Manchmal merkt man bei der Umsetzung, dass es doch nicht so erotisch ist. Schwamm drüber und Lachen. In dem Fall ist Kopfkino lustvoller als die Realität. Ansonsten bitte keine Scheu bei der Formulierung sexueller Wünsche, das schafft Innigkeit und eine herrlich gelebte Liebeslust.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *