Wie man eine Fickfreundschaft führen kann

Sexbeziehung ist voll im Trend

Das Führen einer glücklichen Partnerschaft ist zumeist mit einigen Schwierigkeiten und Hürden verbunden. Genau aus diesem Grund, entscheiden sich viele für ein Singleleben. Da Männer und Frauen jedoch auch bestimmte sexuelle Bedürfnisse haben, sehnen sich viele nach einer unkomplizierten und unverbindlichen Affäre. Die Beziehung beschränkt sich somit auf eine rein sexuelle Basis und wann immer einer der beiden Lust auf Sex haben, kommt es zu einem Treffen.

fickfreundenWie kann eine solche Beziehung geführt werden?

Natürlich kann es auch bei einer Sexbeziehung manchmal zu Unstimmigkeiten kommen. Deshalb ist es wichtig, im Vorfeld alle Regeln und Wünsche klarzustellen. Wenn es rein um Sex geht, dann sollte dies auch klar und deutlich vermittelt werden. Das wohl schlimmste bei einer solchen Beziehung ist, wenn einer der beiden Gefühle für den anderen entwickelt und mehr will.

Nicht nur Singles führen eine Fickbeziehung

Sobald die Herzen in den Augen einmal verschwunden sind und der Alltag eingekehrt ist, kommt es auch in einer noch so glücklichen Beziehung zu sexuell unerfüllten Träumen und Sehnsüchten. Deshalb suchen auch viele vergebene Frauen und Männer nach einer reinen Sexbeziehung. Auch hier gilt, dass alles erlaubt ist und keine Verpflichtungen entstehen sollten.

Erotische Träume erfüllen

Sexuelle Beziehungen haben jedoch noch einen Vorteil, denn die Treffen gehen gezielt auf ein Liebesspiel hinaus und Frauen und Männer sind auch wesentlich aufgeschlossener als in einer festen Beziehung. Bei diesen Treffen werden die geheimsten sexuellen Fantasien ausgelebt und es gibt eigentlich nichts, was nicht ausprobiert wird. Natürlich sollte auch bei einer Fickbeziehung eine gewisse Sympathie vorhanden sein.

Fazit

Affären sind also voll im Trend und wenn einige Dinge und Regeln beachtet werden, können diese auch sehr intensiv ausgelebt werden. Das oberste Gebot ist, dass keine Gefühle für eine innigere Beziehung zugelassen werden. Ansonsten kann es rasch zu einer bösen Überraschung kommen und schlussendlich will sicherlich niemand die Gefühle des anderen verletzen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *